Stichwortverzeichnis


Sie haben ein Stichwortverzeichnis, dessen Seitenzahlen aber nicht mehr stimmen, weil sich im dazugehörigen Werk vielleicht hier und da noch etwas verschoben hat, aber Sie können das Stichwortverzeichnis nicht automatisch neu erstellen lassen und müssten jetzt jede Seitenzahl manuell durchgehen und sie korrigieren?
Kein Problem, wir zählen für Sie!
Dazu müssen Sie uns einfach nur ihr Textdokument in den Formaten doc, docx, rtf, txt, asc, oder xml zusammen mit einer Liste von Seitenzahlsprüngen zukommen lassen.

Voraussetzungen
Stellen Sie bitte sicher, dass innerhalb der Seitenzahlen keine Absätze gemacht wurden.
Sie können sich für zwei Varianten entscheiden.

Variante 1
Sie sorgen dafür, dass zwischen den Stichwörtern und ihren Seitenzahlen zwei geschützte Leerzeichen (in Word zu tippen mit Umschalt Strg Enter) gesetzt sind. Dies stellt sicher, dass auch wirklich nur die Seitenzahlen und keine anderen Zahlen korrigiert werden.

Variante 2
Hier brauchen Sie nichts zu tun, und wir versuchen die Seitenzahlen von den Stichwörtern zu trennen. Dies bedeutet natürlich einen Mehraufwand, da hier sichergestellt werden muss, dass keine andere Zahl, die sich innerhalb eines Stichwortes befindet, korrigiert wird.
Bei beiden Varianten werden die korrigierten Seitenzahlen zur Sicherheit grün eingefärbt. So können Sie theoretisch auch noch mal ein Auge darauf werfen, wenn Sie wollen.

Wie erstellen Sie diese Liste?
Tippen Sie einfach in einem Textverarbeitungsprogramm jeweils in einer Zeile zuerst die Seitenzahl, ab der alles weitere korrgiert werden soll, dann ein Plus oder Minus, je nach dem, ob Sie sie erhöhen oder verringern wollen und als letztes die Zahl, mit der die Seitenzahl erhöht bzw. verringert werden soll. Beispiel:
87+3
126-4
203+5
Hier werden also alle Seitenzahlen von 87–125 um 3 erhöht, von 126–202 um 4 verringert und ab 203 um 5 erhöht. Die Seitenangaben müssen immer aufsteigend angegeben werden.

Speichern
Haben Sie Ihre Liste erstellt, speichern Sie sie unter dem Namen „Datenbank“ als ASCII-Text (.txt, in Word: „Nur Text“ > Windows (Standard)).

Übermittlung
Schicken Sie uns Ihr Dokument zusammen mit Ihrer Datenbank und der Angabe, für welche Variante sie sich entschieden haben per Mail an satz@fotosatzpfeifer.de, und wir senden Ihnen Ihr überarbeitetes Stichwortverzeichnis so schnell wie möglich wieder zurück.

Kosten
Variante 1: Pro aktualisierter Seitenzahl: 0,05 €

Variante 2: Pro aktualisierter Seitenzahl: 0,05 € + 49,50 € pro Arbeitsstunde

Als Minimum erlauben wir uns pro Auftragsvergabe (auch für mehrere Services) 12,50 € zu berechnen.